< >
Katharina Paul und Jan Viethen
Foto: Mirco Dalchow
Irina Kurbanova
Foto: Mirco Dalchow
Jan Viethen und Katharina Paul
Foto: Mirco Dalchow
Joshua Walton, Jan Viethen, Katharina Paul und Irina Kurbanova
Foto: Thomas Ulrich
Irina Kurbanova und Jan Viethen
Foto: Thomas Ulrich
Katharina Paul, Jan Viethen und Irina Kurbanova
Foto: Thomas Ulrich

Urfaust

Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe
Schon als dreiundzwanzigjähriger Jurastudent begann Johann Wolfgang von Goethe mit ersten Arbeiten an seinem später berühmtesten Werk. Inspiriert durch das Unrecht, das die Justiz an der angeblichen Kindsmörderin Margaretha Brandt verübte, entwarf er das Drama um eine junge Frau, die von einem älteren Mann verführt, schwanger sitzengelassen und schließlich nach damals geltendem Recht für den Mord an ihrem Kind hingerichtet wird. Im ursprünglichen Entwurf des bekanntesten deutschen Dramas steht das Schicksal einer jungen Frau und ihr Untergang
in einem unmenschlichen System im Mittelpunkt. Erst viele Jahre später und auf Drängen seines Freundes Schiller arbeitete Goethe den ursprünglichen Stoff in seine große Welterklärung um.
Besetzung
Inszenierung und Textfassung
Ausstattung
Franz Dittrich
Musik
Duncan Ó Ceallaigh
Video
Aleksander Janas
Dramaturgie
Regieassistenz und Inspizienz
Susanne Menning, Jasmin Hawlicek
Faust
Margarete
Mephisto
Valentin / Marthe u.a.
Aufführungsdauer: ca. eine Stunde, 30 Minuten, keine Pause
Ab 16 Jahren
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Für SchulenWieder da
Fr, 13.09. 10:00 Uhr  /
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Für Schulen
Di, 17.09. 10:00 Uhr  /
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Für Schulen
Mi, 18.09. 10:00 Uhr  /
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 22.09. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Für Schulen
Mo, 23.09. 11:00 Uhr  /
Ateliertheater