Foto: Thomas Ulrich

Volkstheatersommer 2024

Musical, Operette und Konzerte der Norddeutschen Philharmonie Rostock in der Halle 207
Wo das Volkstheater Rostock nun bereits zum 8. Mal in Folge eine Bühne aufschlägt und Künstler und Künstlerinnen für glanzvolle Abende sorgen, herrschten einst Staub und Lärm. Mit 1500 Arbeiter:innen war die Neptunwerft bereits um 1910 der größte Industriebetrieb Mecklenburgs. 1911 wurde die Halle 207 als Schiffsschlosserei errichtet. Ihre nun mit Patina bedeckten genieteten Stützpfeiler aus Stahl, Reste alter Hebetechnik und Mauerwerk, das Aufstieg und Niedergang der modernen Industriekultur gleichermaßen erlebt hat, entwickeln eine Atmosphäre, der sich Besucher:innen wie Künstler:innen des Volkstheatersommers nur schwer entziehen können.

Im Juni 2024 öffnen sich die Tore der Halle zunächst für das Erfolgmusical des vergangenen Jahres: Für fünf Vorstellungen kehrt Alive! zurück auf die Bühne. Die Operette Wiener Blut von Johann Strauss (Sohn), das neue Musical des Volkstheatersommers Go West und Konzerte der Norddeutschen Philharmonie Rostock sorgen anschließend für beste Unterhaltung.
Electronic Dance Music & Symphony Orchestra
Halle 207
Mehr Informationen
Komische Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn) / Zusammengestellt und bearbeitet von Adolf Müller Junior / Libretto von Victor Léon und Leo Stein
Halle 207
Mehr Informationen
Das Musical mit den Hits der frühen 90er
24.08. 19:30 Uhr, 25.08. 18:00 Uhr, 27.08. 19:30 Uhr, 28.08. 19:30 Uhr, 30.08. 19:30 Uhr, 31.08. 19:30 Uhr, 01.09. 18:00 Uhr, 04.09. 19:30 Uhr, 05.09. 19:30 Uhr, 07.09. 19:30 Uhr, 08.09. 18:00 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
John Psathas / Richard Wagner
15.09. 18:00 Uhr, 16.09. 18:00 Uhr, 17.09. 19:30 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Hinweis: Der Einlass für Rollstuhlfahrer:innen erfolgt über den Backstagebereich hinter der Halle 207 (Hellingstraße/Ecke Neptunallee). Vor ihrem Besuch bitten wir alle Gäste, die einen Rollstuhlplatz benötigen, dies den Mitarbeiter:innen der Vorverkaufskasse mitzuteilen: 0381 381-4700 oder theaterkasse(at)rostock.de.

Wie komme ich zur Halle 207?

Bitte beachten Sie, dass derzeit Baumaßnahmen in der Werftstraße die Zufahrt zur Halle 207 erschweren. Wir empfehlen die Anreise mit dem ÖPNV. Die Halle 207 in der Hellingstraße 1, 18057 Rostock, liegt verkehrsgünstig: Mit Bus, Straßenbahn und S-Bahn bis zur Haltestelle Maßmannstraße bzw. S-Bahnhof Holbeinplatz ist sie bequem erreichbar. Ein Parkplatz befindet sich an der Ecke Max-Eyth-Straße / Werftstraße.

Übrigens: Die Eintrittskarte gilt als Fahrschein für den ÖPNV ab 3 Stunden vor und bis 5 Stunden nach Vorstellungsbeginn; für Abendvorstellungen (18:00 Uhr und später) ab 3 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis 3:00 Uhr des Folgetages im Bereich Rostock.
Mit freundlicher Unterstützung