v
< >
Nur noch zwei Mal!

15.08. / 19:30 Uhr /
16.08. / 18:00 Uhr /
Halle 207
Musical für eine Darstellerin
von Georg Kreisler

15.+22.08. / 20:00 Uhr /
Kleine Komödie Warnemünde
16.+23.08. / 16:00 Uhr /
Ateliertheater
Von Marc-Uwe Kling /
Szenische Lesung

Premiere
21.08. / 20:00 Uhr /
Ateliertheater
< >
Was gibt's?
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa15.08.2020
Volkstheatersommer

Unvergessliche Songs und Momente
19:30 Uhr/
Halle 207
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa15.08.2020

Musical für eine Darstellerin von Georg Kreisler
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So16.08.2020

Kinderstück von Peter Lund
Kinder/Jugend
16:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So16.08.2020

Citywalk und Solosession
16:00 - 18:00 Uhr/
Theater im Stadthafen
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So16.08.2020
VolkstheatersommerLetzte Chance

Unvergessliche Songs und Momente
18:00 Uhr/
Halle 207
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Do20.08.2020

Mit Dr. Klaus Koch, Andreas Pasternack und Christian Ahnsehl
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr21.08.2020

Mit Dr. Klaus Koch, Andreas Pasternack und Christian Ahnsehl
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr21.08.2020
Premiere

Von Marc-Uwe Kling
20:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa22.08.2020

Musical für eine Darstellerin von Georg Kreisler
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So23.08.2020

Kinderstück von Peter Lund
Kinder/Jugend
16:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So23.08.2020

Musical für eine Darstellerin von Georg Kreisler
18:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mo24.08.2020

Kinderstück von Peter Lund
Kinder/Jugend
11:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Di25.08.2020

Comedy mit Ellen Schaller
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mi26.08.2020

Comedy mit Ellen Schaller
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Do27.08.2020

Mit Kabarettistin Ellen Schaller
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr28.08.2020

Mit Kabarettistin Ellen Schaller
Gastspiel
20:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa29.08.2020

Von Marc-Uwe Kling
20:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So30.08.2020

Kinderstück von Peter Lund
Kinder/Jugend
16:00 Uhr/
Ateliertheater
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So30.08.2020
Wieder da

Musikalische Zeitreisen / Folge 3
18:00 Uhr/
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mo31.08.2020

Kinderstück von Peter Lund
Kinder/Jugend
11:00 Uhr/
Ateliertheater
< >
News!
30.07.2020

Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse

Bis zum 31. August sind die MitarbeiterInnen der Theaterkasse in der Doberaner Straße 134/135 immer dienstags bis freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr für Sie da - persönlich oder telefonisch unter 0381-381 4700.

Außerhalb der Besuchszeiten nutzen Sie gerne unseren Webshop oder schreiben Sie eine E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de.
15.07.2020

Grünes Licht für
Hascher & Jehle

Selbstbewusst, elegant und sensibel, das Urteil der Jury fiel eindeutig aus als im  September 2019 im städtebaulichen Architekturwettbewerb zum Theaterneubau der Entwurf der Hascher Jehle Assoziierte GmbH aus Berlin auf den ersten Platz gelobt wurde. Nun hat der Betriebsausschuss des Bauherren KOE (Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock) entschieden, dass auch die nächsten Schritte mit den Planern aus der Hauptstadt gegangen werden sollen.
18.06.2020

Chefdirigent Marcus Bosch für Opus Klassik nominiert

Mit der Spielzeit 2020/21 wird Marcus Bosch Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Zuvor hat er bereits zwei Jahre als Conductor in Residence Programm wie musikalischen Ausdruck des Orchesters geprägt. Neben fünf Philharmonischen Konzerten wird der Dirigent im Frühjahr 2021 erneut eine Opernproduktion am Volkstheater musikalisch leiten: Janáčeks Das schlaue Füchslein (Regie: Vera Nemirova). Für die CD-Einspielung von Giuseppe Verdis Ernani (Coviello Classics) ist Marcus Bosch für den Opus Klassik 2020 nominiert.
05.06.2020

Das blaue Heft ist da

Vielen ZuschauerInnen ist es sicherlich ein Begriff: Auf 88 Seiten stellt das traditionell blaue Spielzeitheft die neue Saison vor. In diesem Jahr ist die Broschüre erstmals nicht mit einem Fototeil versehen, sondern mit Illustrationen der Greifswalder Künstlerin Mandy Witt-Linke. Das Heft ist ab sofort kostenlos an der Theaterkasse erhältlich, an vielen weiteren Orten zu finden und kann auch direkt bestellt werden: presse.vtr(at)rostock.de.
12.12.2018

Rostocker Erklärung der Vielen

Mit einer gemeinsamen Erklärung haben sich die Mitglieder der AG Freie Kultur und weitere Rostocker Institutionen der bundesweiten Initiative Die Vielen angeschlossen. Die Vielen wurde im Juni 2017 als Zusammenschluss von KünstlerInnen und Kulturschaffenden gegründet, um sich gemeinsam gegen Angriffe auf die Freiheit der Kunst zu wehren. Die Liste der UnterzeichnerInnen steht allen Kultureinrichtungen offen.