Orlando

Schauspiel nach dem Roman von Virginia Woolf
Koproduktion mit der hmt Rostock
Orlando - so schlicht und wohlklingend nennt Virginia Woolf 1928 den Helden - oder doch eher die Heldin? - ihres als Biografie getarnten Romans. Orlando wird im Zeitalter Elisabeths l. geboren. Von der Königin persönlich mit einem Landsitz und hohen Ämtern versehen, erliegt der junge Adlige dem Charme einer russischen Prinzessin, wird verlassen und sucht Ablenkung in der Schriftstellerei, geht als Botschafter nach Konstantinopel und kehrt nach einer rätselhaften Metamorphose zur Frau nach Großbritannien zurück. Hier heiratet Orlando schließlich den verklemmten gesellschaftlichen Zwängen im viktorianischen Zeitalter folgend, einen Mann.
Mit Orlando durchwandert Virginia Woolf leichtfüßig mehrere Jahrhunderte, sprengt im Vorbeigehen gesellschaftliche wie geschlechtliche Grenzen und schafft mit ihrem schillernden Protagonist:in eine:n Held:in, der:die moderner nicht sein könnte.
Besetzung
Inszenierung
Charlotte Lorenz
Bühne und Kostüme
Paulina Radic
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 19.10. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater