Oma fährt im Hühnerstall Motorrad

Ein Kabarettabend für Junggebliebene mit Ellen Schaller
Ich hatte so eine Oma. Mit Motorrad. So ein altes Motorrad mit Beiwagen. Wir fuhren ohne Helm, ohne Sicherheitsgurt und Airbag. Was waren das für Zeiten. Aber war früher wirklich alles besser? Ist alt werden wirklich nichts für Feiglinge?
Ellen Schaller schlüpft in acht verschiedene Rollen im Alter zwischen 19 und 99 Jahren. Sie spricht über das Alternative Rentenlos per Gewinnermittlung, Beerdigungs- statt Kaffeefahrten, die Generation 85 plus, über Kreuzfahrten als Jungbrunnen. Unter dem Motto: Nicht mit Anstand alt werden, sondern unanständig jung bleiben!
Sind Sie auch schon in diesem Alter, in dem Sie sich beim Schuhe zubinden überlegen, was Sie noch erledigen könnten, jetzt, da Sie einmal unten sind? Wir können alle nicht verhindern, dass wir alt werden, aber wir können dafür sorgen, dass wir Spaß dabei haben.
Warteliste
Wenn Sie an dieser Inszenierung interessiert sind, laden wir Sie ein, sich in eine Warteliste einzutragen. (Hier ist die Angabe der Preisgruppe möglich und auch spezielle Wünsche können im Bemerkungsfeld eingetragen werden.)

Hier geht es zur Warteliste.

Wir melden uns bei Ihnen, um die Buchung fix zu machen. Das kann ggf. sehr kurzfristig erfolgen. Bitte beachten Sie, dass die Platzanzahl begrenzt ist und wir unter Umständen nicht alle Wünsche berücksichtigen können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Theaterkasse auch direkt zur Verfügung - per E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de oder telefonisch unter 0381 381-4700.
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Di, 24.08. 20:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Gastspiel
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mi, 25.08. 20:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Gastspiel