< >
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen
Bernd Färber und Katharina Paul
Foto: Mirco Dalchow
Katharina Paul und Bernd Färber
Foto: Dorit Gätjen

Offene Zweierbeziehung

Komödie von Franca Rame und Dario Fo
Übersetzung von Renate Chotjewitz-Häfner
Der Kampf der Geschlechter und das Eheleben versus offene Partnerschaft. Die seit 1983 weltweit erfolgreiche Tragikomödie des AutorInnen-Duos Franca Rame und Dario Fo verbindet messerscharfe Dialoge mit umwerfendem Slapstick und exemplarischen Beziehungsmustern: Der Mann geht fremd, die Gattin leidet. Doch dann wird alles anders: Die Unglückliche findet den Liebhaber ihrer Träume, löst sich von ihrer Hausfrauen- und Mutterrolle, entdeckt die Leidenschaft und blüht ganz sichtlich auf. Die Frage ist nur – kommt der untreue Ehemann damit noch klar?
Rasant, komisch und beeindruckend wirklichkeitsnah.
Besetzung
Inszenierung
Bühne & Kostüme
Dramaturgie
Künstlerische Mitarbeit
Susanne Menning