Rostock BRAHMSt! Eine Stadt musiziert

Brahms-Nacht

Johannes Brahms / Anton Bruckner
Leitung: Marcus Bosch
Mit Musiker:innen der Norddeutschen Philharmonie Rostock, Künstler:innen des Volkstheaters Rostock und Gästen

Johannes Brahms: Serenaden (bearbeitet für Nonett), Violin- und Violoncellosonaten, Streichquartett, Lieder
Anton Bruckner: Quintett für Streicher F-Dur WAB 112

Im April 2022 jährte sich der Todestag von Johannes Brahms zum 125. Mal, weshalb im gesamten Jahr unter dem Motto Rostock BRAHMSt! zahlreiche Konzerte mit Werken des norddeutschen Meisters aufgeführt wurden und werden. Ein Höhepunkt ist die von Chefdirigent Marcus Bosch initiierte Brahms-Nacht, die in Kooperation mit der Universität Rostock in deren Aula und Kirche stattfindet.
Mit Musiker:innen und Gästen der Norddeutschen Philharmonie Rostock und Künstler:innen des Volkstheaters werden in mehreren über den Abend verteilten Konzertblöcken verschiedenste musikalische Facetten des beliebten Romantikers beleuchtet.
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 16.09. 20:00 Uhr  /
Aula und Kirche der Universität Rostock