Foto: DEFA-Stiftung / Josef Illik

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Philharmonie zum Film
Märchenfilm (1973) mit Live-Orchester

Leitung: Adrian Prabava

Märchenhafte Klänge, königliche Fanfaren, Jagdhörner im Walde und festliche Tänze bei Hofe – im Filmklassiker Drei Haselnüsse für Aschenbrödel spielt die Musik neben der zauberhaften Titelfigueine tragende Rolle. Sensibel erdacht, sorgt die schlicht und wundervoll gestaltete Orchesterpartituvon Karel Svoboda für das entsprechende klangliche Flair, bis Aschenbrödel auf der Suche nach Liebe und Glück schließlich ihren Märchenprinzen bekommt.

Der 1973 entstandene Kultfilm aus der damaligen DDR und der Tschechoslowakei, gedreht u. a. an Schauplätzen in Prag, Dresden und im sächsischen Schloss Moritzburg, flimmert alljährlich zur Weihnachtszeit über Bildschirme und Leinwände in den Wohnzimmern und Kinos.

Philharmonie zum Film bringt den Streifen wenige Tage vor Weihnachten ins Große Haus des Volkstheaters und setzt den Fokus auf die eindrückliche Musik. Dank der technischen Möglichkeit, Tonspuren zu trennen, wird der Film mit originalen Dialogen vorgeführt und von der Norddeutschen Philharmonie Rostock begleitet.

Das Orchester widmet sich damit nach der Buddenbrooks-Livemusik-Premiere vor zwei Jahren nun zum zweiten Mal einem Tonfilmprojekt.
Adrian Prabava
Foto: Gerd Sälhoff
FILMPHILHARMONIC EDITION
Mit freundlicher Unterstützung
Besetzung
Leitung
Adrian Prabava
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa, 21.12. 18:00 Uhr  /
Großes Haus
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 22.12. 11:00 Uhr  /
Großes Haus
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 22.12. 15:00 Uhr  /
Großes Haus
Kinder/Jugend