André Trautmann

Sänger im Opernchor
André Trautmann (* in Dresden) war Mitglied im Knabenchor Dresden. Nach einer Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker wurde er 1996 Sänger im Chor des Erich Weinert Ensembles Berlin (ab 1990: Berliner Männerchor Carl Maria von Weber). Während dieser Zeit absolvierte er ein externes Gesangsstudium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Nach einer Spielzeit als Chorsänger mit Soloverpflichtung am Eduard von Winterstein Theater in Annaberg-Buchholz, wo er u.a. auch als Freddy (My Fair Lady) und Monostatos (Die Zauberflöte) solistisch in Erscheinung trat, kam der Tenor 1992 in den Chor der Staatsoperette Dresden. Im Jahr 2000 erfolgte der Wechsel in den Opernchor des Volkstheaters Rostock. Hier übernimmt er immer wieder kleinere Solo-Partien.