Foto: Dorit Gätjen

Volkstheatersommer 2022

„Die lustige Witwe“, "Pippi Langstrumpf", „Heat Wave“ und Konzerte der Norddeutschen Philharmonie Rostock in der Halle 207
Wo das Volkstheater Rostock nun bereits zum sechsten Mal in Folge eine Bühne aufschlägt und Künstler und Künstlerinnen für glanzvolle Abende sorgen, herrschten einst Staub und Lärm. Mit 1500 Arbeitern war die Neptunwerft bereits um 1910 der größte Industriebetrieb Mecklenburgs. 1911 wurde die Halle 207 als Schiffsschlosserei errichtet. Ihre nun mit Patina bedeckten genieteten Stützpfeiler aus Stahl, Reste alter Hebetechnik und Mauerwerk, das Aufstieg und Niedergang der modernen Industriekultur gleichermaßen erlebt hat, entwickeln eine Atmosphäre, der sich Besucher:innen wie Künstler:innen des Volkstheatersommers nur schwer entziehen können.

Im Juni 2022 öffnen sich die Tore der Halle zunächst für Franz Lehárs Operette Die lustige Witwe und das Kinderstück Pippi Langstrumpf nach Astrid Lindgren, bevor im August das Musical Heat Wave mit Musik aus den frühen 1980er Jahren für beste Unterhaltung sorgt. Konzerte der Norddeutschen Philharmonie Rostock runden das abwechslungsreiche Programm ab.
Der Volkstheatersommer 2022 in der Halle 207:
Operette von Franz Lehár
Halle 207
Mehr Informationen
Schauspiel mit Musik nach Astrid Lindgren
Halle 207
Mehr Informationen
Andreas Henneberg und die Norddeutsche Philharmonie Rostock präsentieren ein orchestral-elektronisches Klangerlebnis
Halle 207
Mehr Informationen
Das Musical mit den Hits der frühen 80er
14.08. 18:00 Uhr, 18.08. 19:30 Uhr, 19.08. 19:30 Uhr, 20.08. 19:30 Uhr, 21.08. 18:00 Uhr, 27.08. 19:30 Uhr, 28.08. 18:00 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Dem 125. Geburtstag der Norddeutschen Philharmonie Rostock gewidmet
04.09. 16:00 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Karl Goldmark / Richard Strauss
11.09. 18:00 Uhr, 12.09. 19:30 Uhr, 13.09. 19:30 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen