Foto: Dorit Gätjen

Bunt schillernde Gesellschaft in der Halle 207

Der Volkstheatersommer mit „Die lustige Witwe“, „Disco-Fieber“ und Konzerten der Norddeutschen Philharmonie Rostock
Endlich: Die Kugel dreht sich, buntes Licht schwirrt über die Gesichter, Grooves fahren in den Körper: Disco is on! Zeit für die Königinnen und Könige des Dancefloors, die des Nachts die Zumutungen des Tages einfach wegtanzen, wie es John Travolta 1977 in Saturday Night Fever vorgemacht hat. Dieses Lebensgefühl hält mit Hits wie Stayin’ Alive, Daddy Cool oder YMCA Einzug in die Halle 207, wenn das Schauspielensemble des Volkstheaters dort Disco-Fieber entfacht.
Auch das Musiktheaterensemble präsentiert eine sommerliche Inszenierung in der ehemaligen Schiffbauhalle, ebenfalls mit großen Hits der Musikhistorie, allerdings aus einem ganz anderen Kapitel. In Franz Lehárs Operette Die lustige Witwe, entstanden im Jahr 1905, wirbelt die junge Witwe Hanna Glawari durch eine Gesellschaft bunt schillernder Paare, in der sich alles liebt, betrügt und begehrt, was singen und tanzen kann – bevor sie endlich ihren Danilo in die Arme schließen kann.
Und natürlich gehören auch die Auftritte der Norddeutschen Philharmonie Rostock wieder zum Programm: Im September lädt sie zum Philharmonischen Konzert mit sommerlichem Flair.
Das Programm in der Halle 207:
Operette von Franz Lehár
Halle 207
Mehr Informationen
70er-Jahre-Musical von Juri Sternburg
Halle 207
Mehr Informationen

Ticketkauf + Reservierung

Da, wo Sie einen gelben Ticketbutton sehen, ist ein sofortiger Kauf möglich - online oder an unserer Theaterkasse. Wenn Sie an einer Vorstellung interessiert sind, die noch nicht zum Kauf freigeschaltet wurde, reservieren Sie einfach online in de r Warteliste oder melden Sie sich per E-Mail, persönlich oder telefonisch.

Hier geht es zur Warteliste.

Auf welchem Wege auch immer Sie reserviert haben – wir kontaktieren Sie sobald der Verkauf freigegeben wurde, um die Buchung fix zu machen. Bitte beachten Sie, dass die Platzanzahl aufgrund der Hygienebestimmungen begrenzt ist und wir unter Umständen nicht alle Wünsche berücksichtigen können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Theaterkasse auch direkt zur Verfügung - per E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de oder telefonisch unter 0381 381-4700.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.