Pippi Langstrumpf

Schauspiel mit Musik nach Astrid Lindgren
Pippi Langstrumpf erobert – mit ihrem Pferd und dem Äffchen Herr Nilsson – die Halle 207. Natürlich mischt das stärkste Mädchen der Welt den Alltag der braven Kinder Annika und Tommy gehörig auf und pfeift dabei auf Matheaufgaben mit Plutimikation, ordentliche Erziehung oder sinnlose Regeln. Den Schalk immer im Nacken, nimmt es die kleine Rebellin zwar nicht so genau mit der Wahrheit, hat aber, trotz ihrer blühenden Phantasie, das Herz am rechten Fleck, keine Angst vor Autoritäten und überzeugt, obwohl sie gern Chaos verursacht, mit jeder Menge sozialer Kompetenz.
Eine – aus der Feder der berühmten Schriftstellerin Astrid Lindgren stammende – herrlich unangepasste Heldin, die mit eingängigen Liedern, verrückten Einfällen und abenteuerlichen Geschichten gutgelaunt daran erinnert, dass selbst den erwachsensten Menschen ein Kind innewohnt, dessen Sehnsucht nach Freiheit der Schlüssel zum Glück ist.
Besetzung
Inszenierung
Bühne
Kostüme
Dramaturgie
Regieassistenz
Susanne Menning
Soufflage
Ines Kästner
Inspizienz
Babette Bartz, Marc Pawlowski
Pippi Langstrumpf
Annika
Tommy
Diebin / Polizistin / Frau Settergren
Frl. Prysselius / Lehrerin
Der starke Adolf / Kapitän Langstrumpf
Dieb / Polizist / Herr Granberg