Life Letters 2

Tanztheater
Man kann einen Brief lesen, man kann einen Brief singen, so lautet ein altes jüdisches Sprichwort. Dass man einen Brief darüber hinaus auch tanzen kann, hat die Tanzcompagnie des Volkstheaters in der letzten Spielzeit mit ihrem Abend Life Letters gezeigt: Auf der Grundlage von Briefen aus dem Publikum entstanden berührende Choreografien, die aus den Mitteilungen gefilterte Erlebnisse, Gefühle und Gedanken in tänzerische Bewegung übersetzten. Nun findet das Projekt eine Fortsetzung mit Botschaften noch unbekannter Absender.
Besetzung
Inszenierung & Choreografie
Tänzerinnen und Tänzer der Tanzcompagnie des Volkstheaters
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
PremiereUraufführung
Sa, 23.01. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater