Rostock BRAHMSt! Eine Stadt musiziert

3. Philharmonisches Konzert /
Brahms italienisch

Johannes Brahms

Leitung: Enrico Calesso
Violine: Anna Tifu

Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 / Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90

In unmittelbarem Zusammenhang mit der zweiten Symphonie schrieb Johannes Brahms auch sein Violinkonzert, welches sich der berühmte Geiger und Freund des Komponisten Joseph Joachim schon länger gewünscht hatte. 1879 hoben es die beiden Freunde in Leipzig gemeinsam aus der Taufe. Inzwischen avancierte das komplexe Werk zu dem Violinkonzert aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Beim Rostocker Novemberkonzert übernimmt die italienische Geigerin Anna Tifu den Solopart. Unter der Leitung ihres Landsmannes Enrico Calesso, Generalmusikdirektor in Würzburg, liegt auch nach der Pause der Fokus auf Musik von Brahms. Seine Symphonie Nr. 3 entstand fast vollkommen im Stillen, keine Briefstellen, keine Skizzen oder früheren Fassungen sind erhalten. Sie wurde in Wiesbaden, wo Brahms den Sommer 1883 verbracht hatte, fertiggestellt und dann in Wien 1883 unter Hans Richter uraufgeführt – mit großem Erfolg, in vielen Kritikeraugen übertraf die dritte Symphonie sogar ihre beiden Vorgängerinnen.
Besetzung
Leitung
Enrico Calesso
Violine
Anna Tifu
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 30.10. 18:00 Uhr  /
Großes Haus
17:30 UHR /
EINFÜHRUNG
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mo, 31.10. 19:30 Uhr  /
Großes Haus
19:00 UHR /
EINFÜHRUNG
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Di, 01.11. 19:30 Uhr  /
Großes Haus
19:00 UHR /
EINFÜHRUNG