Franz Fühmann in Rostock

Auftakt des Fühmann-Jubiläumsjahres "Wie tief hinab reicht das Erinnern?"
In Kooperation mit dem Literaturhaus Rostock und dem Hinstorff Verlag
Zum 100. Geburtstag von Franz Fühmann (1922 – 1984) widmet sich dieser Abend der Beziehung dieses beeindruckenden Autors und Intellektuellen zu Rostock. Eine filmische Lesung aus Kabelkran und Blauer Peter greift seine Beschäftigung mit der Werftarbeit in Rostock in den 50er Jahren auf, Literaturwissenschaftlerin Hella Ehlers und Lektor Thomas Gallien sprechen über Fühmanns von Brüchen und Wandlungen geprägtes Leben und sein bis heute aktuelles Werk.
Live-Stream unter www.twitch.tv/lithausrostock.