1. Kammerkonzert / Tango Titanic

Horner / Gerlach / Strauß / Brzoska / verschiedene Tangos
Mit den Rossini-Strings

Violine: Bartosz Chrzéscijanek
Viola: Ovidiu David
Violincello: Margreta Häfer
Kontrabass: Michael Brzoska

Gioachino Rossini: Sonate Nr. 3 C-Dur
Malte Hübner: Im Blumengarten
Oliver Gruhn: Fliegende Teppiche
Michael Brzoska: Valse de Cameroun
Josef Strauß: Saus und Braus Polka schnell op. 69
Astor Piazzolla: L’Histoire du Tango, daraus: Bordell 1900 und Café 1930
James Horner: Musik aus dem Film Titanic
Lutz Gerlach: Adagio for Samuel / Rossinis Walk of Fame
Johann Strauß (Sohn): Rosen aus dem Süden Walzer op. 388

Die Eröffnung der Kammerkonzertreihe im Barocksaal steht ganz im Zeichen des Tanzes – vom Walzer bis zum Tango. Die Rossini-Strings in der ungewöhnlichen Streichquartettbesetzung mit nur einer Violine, einer Bratsche, einem Cello und einem Kontrabass musizieren verschiedene Tangos, Josef Strauß‘ Polka Saus und Braus, Johann Strauß‘ Rosen aus dem Süden sowie Walzer von Lutz Gerlach und von Michael Brzoska, dem Kontrabassisten des Abends. Außerdem wird Musik aus dem weltbekannten Film Titanic von 1997 zu hören sein, für die der Komponist James Horner zweifach mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Mit Bildern zu den Kompositionen von Maria Elise Raeuber

Ticketkauf + Reservierung

Da, wo Sie einen gelben Ticketbutton sehen, ist ein sofortiger Kauf möglich - online oder an unserer Theaterkasse. Wenn Sie an einer Vorstellung interessiert sind, die noch nicht zum Kauf freigeschaltet wurde, reservieren Sie einfach online in der Warteliste oder melden Sie sich per E-Mail, persönlich oder telefonisch.

Hier geht es zur Warteliste.

Auf welchem Wege auch immer Sie reserviert haben – wir kontaktieren Sie sobald der Verkauf freigegeben wurde, um die Buchung fix zu machen. Bitte beachten Sie, dass die Platzanzahl aufgrund der Hygienebestimmungen begrenzt ist und wir unter Umständen nicht alle Wünsche berücksichtigen können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Theaterkasse auch direkt zur Verfügung - per E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de oder telefonisch unter 0381 381-4700.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.