Die 39 Stufen

Komödie von John Buchan und Alfred Hitchcock
Bühnenbearbeitung von Patrick Barlow / Übersetzung Bernd Weitmar
Die berühmte Farce nach John Buchans Kriminalroman und Alfred Hitchcocks Filmklassiker ist ein Bühnenereignis ohne Grenzen: Vier SchauspielerInnen agieren in jeder Menge Rollen, der Hauptheld trifft eine Schönheit, die stirbt kurz darauf mit einem Messer im Rücken und in seinen Armen, er flieht vor der Polizei, versucht seine Unschuld zu beweisen, einem Spionagering auf die Spur zu kommen und ganz nebenbei die Welt zu retten. Mit feiner Ironie, großem Klamauk und rasanten Wendungen geht es dabei von London nach Schottland und zurück. Abenteuerliche Verfolgungsjagden sowie kurioser Slapstick führen zu überraschenden Szenenwechseln und die vielen Möglichkeiten des Theaters werden reichlich ausgeschöpft – vom fliegenden Rollenwechsel zum Spiel mit Illusion und Maskerade.
Patrick Barlows 2006 in London uraufgeführte, u. a. mit dem Olivier Award und zwei Tony Awards ausgezeichnete Komödie zeigt eine Wirklichkeit, die regelrecht aus Schein und Sein besteht.
Besetzung
Inszenierung
Bühne & Kostüme
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 16.01. 19:30 Uhr  /
Großes Haus