Der Prozess

Schauspiel nach Franz Kafka
Koproduktion mit der hmt Rostock
Jemand musste Josef K. verleumdet haben ..., so beginnt ein (unvollendeter) Jahrhundertroman, Kafkas 1925 posthum erschienenes Horrorszenario einer angstbesetzten Kontrollgesellschaft, die den einzelnen Menschen zerstört: Ein Bankangestellter wird am Morgen seines 30. Geburtstags symbolisch verhaftet, darf weiterhin der Arbeit nachgehen und verstrickt sich im irrsinnigen Labyrinth eines bürokratischen Machtapparats. Ein willkürlich agierendes Gericht verurteilt ihn, doch weder erfährt er sein Strafmaß, noch wessen er überhaupt angeklagt war. Ein Meisterwerk, das systematisches Unrecht so radikal wie persönlich beschreibt.
Besetzung
Inszenierung
Choreografie
Laura Leora Witzleben
Bühne & Kostüme
Jeannine Simon
Dramaturgie
Regieassistenz
Paul Soldan
Klara Eham, Lev Semenov, Emil Gutheil, Luis Pintsch, Aaron Schultz, Felix Thewanger
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 24.10. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater
Koproduktion
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mit Maske
Fr, 30.10. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater
Koproduktion