< >
Katarzyna Włodarczyk und Jussi Juola
Foto: Dorit Gätjen
Jussi Juola, Katarzyna Włodarczyk und Dmitry Krasilnikov
Foto: Dorit Gätjen
Katarzyna Włodarczyk, Jussi Juola und Dmitry Krasilnikov
Foto: Dorit Gätjen
Katarzyna Włodarczyk und Jussi Juola
Foto: Dorit Gätjen
Katarzyna Włodarczyk, Jussi Juola und Dmitry Krasilnikov
Foto: Dorit Gätjen
Katarzyna Włodarczyk und Jussi Juola
Foto: Dorit Gätjen

Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder

Musikalische Zeitreisen / Folge 4
Lieder aus deutschen Tonfilmen
Die Universum Film AG – kurz UFA – war ein großer deutscher Filmkonzern und eine der bedeutendsten Filmproduktionsstätten der Welt. Gegründet 1917, ging das Unternehmen 1945 in andere Film-AGs über. Der Name UFA ist bis heute mit bedeutenden Filmklassikern verbunden. Seine weltweite Bekanntheit verdankt er zu einem beträchtlichen Teil den zahlreichen Schlagern, die herausragende Unterhaltungskomponisten wie Ralph Benatzky, Werner Richard Heymann, Friedrich Hollaender oder Michael Jary erschufen. Viele dieser Künstler:innen mussten ihrer jüdischen Abstammung oder politischen Überzeugung wegen vor den Nationalsozialisten fliehen. Ihr erzwungener Fortgang bewirkte hohe kulturelle Verluste, die weder zu ersetzen noch wiedergutzumachen sind.
Besetzung
Regie und Dramaturgie
Bühne
Franziska Schmidt
Kostüme
Bianka Bakemeier
Regieassistenz und Inspizienz
Jens Wegener
Sänger
Klavier
Aufführungsdauer: Ca. 1 Stunde und 50 Minuten. Eine Pause.
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 08.01. 18:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 15.01. 18:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde