Neuer Termin: 18. Juni / St.-Marien-Kirche

Elias

Ein Oratorium nach Worten des Alten Testaments von Felix Mendelssohn Bartholdy

Leitung: Frank Flade
Mit: Anna Krasnoselskaya, Aleksandr Nesterenko, Takako Onodera, Martina Rüping, Grzegorz Sobczak
Opernchor des Volkstheaters, Singakademie RostockNorddeutsche Philharmonie Rostock


Felix Mendelssohn Bartholdy: Elias Ein Oratorium nach Worten des Alten Testaments op. 70

Begeistert von der stark bildlichen Sprache des Alten Testaments, gelang Felix Mendelssohn Bartholdy bei seinem Oratorium Elias eine lebendige, realistische Gestaltung des eifernden und rechthaberischen Propheten. Deshalb gilt das Werk nicht ganz zu Unrecht als seine nicht zustande gekommene Oper. Die ungewöhnliche Dimension des dramatischen Aspekts und das Nebeneinander mit betrachtenden Elementen sprengten die damalige Vorstellung von einem Oratorium. Bei der Rostocker Aufführung unter der Leitung von Frank Flade singen SolistInnen des Musiktheaterensembles, der Opernchor des Volkstheaters und die Singakademie Rostock. Es musiziert die Norddeutsche Philharmonie Rostock.
Besetzung
Leitung