ROSTOCK BRAHMSt!

2. Kammerkonzert / Brahms, der Anfang! (pandemiebedingt entfallen)

Brahms / Ravel


Violine: Markus Hoba
Klavier: Isabel Gabbe

Johannes Brahms: Sonate op. 120/2 Es-Dur Fassung für Violine und Klavier
Maurice Ravel: Sonate G-Dur
Johannes Brahms: Sonate op. 108 d-Moll

2022 jährt sich der Todestag von Johannes Brahms zum 125. Mal, weshalb im gesamten Jahr unter dem Motto Rostock BRAHMSt! zahlreiche Konzerte mit Werken des norddeutschen Meisters aufgeführt werden. Markus Hoba, koord. 1. Konzertmeister der Norddeutschen Philharmonie Rostock, und Isabel Gabbe, eine deutsch-französische Pianistin und Professorin für Klavier und Klavierdidaktik an der Universität Mozarteum Salzburg, leiten das Brahms-Jahr im 2. Kammerkonzert mit den Sonaten op. 120/2 Es-Dur und op. 108 d-Moll ein. Die Sonate G-Dur von Maurice Ravel rundet den Nachmittag im schönen Rostocker Barocksaal ab.

Ticketkauf + Reservierung

Da, wo Sie einen gelben Ticketbutton sehen, ist ein sofortiger Kauf möglich - online oder an unserer Theaterkasse. Wenn Sie an einer Vorstellung interessiert sind, die noch nicht zum Kauf freigeschaltet wurde, reservieren Sie einfach online in der Warteliste oder melden Sie sich per E-Mail, persönlich oder telefonisch.

Hier geht es zur Warteliste.

Auf welchem Wege auch immer Sie reserviert haben – wir kontaktieren Sie sobald der Verkauf freigegeben wurde, um die Buchung fix zu machen. Bitte beachten Sie, dass die Platzanzahl aufgrund der Hygienebestimmungen begrenzt ist und wir unter Umständen nicht alle Wünsche berücksichtigen können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Theaterkasse auch direkt zur Verfügung - per E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de oder telefonisch unter 0381 381-4700.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.