Foto: Fanny Topfstedt

4. Classic light / Lebensbilder

Brahms / Bloch / Tschaikowsky

Leitung: Studierende der Dirigierklasse der HMT München
Violoncello: Daniel Paulich
Moderation: Marcus Bosch

Johannes Brahms: Akademische Fest-Ouvertüre op. 80
Ernest Bloch: Schelomo Hebräische Rhapsodie für Violoncello und Orchester (1916)
Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 (Pathetique), 3. und 4. Satz

Beim 4. Classic Light der Saison erklingen unter dem Titel Lebensbilder die Akademische Fest-Ouvertüre von Johannes Brahms, der 3. und 4. Satz aus Peter Tschaikowskys 6. und letzter Symphonie Pathetique sowie Schelomo, die hebräische Rhapsodie für Cello und Orchester von Ernest Bloch. Daniel Paulich, Solo-Cellist der Norddeutschen Philharmonie Rostock, übernimmt den Solo-Part des hier thematisierten Dialogs des legendären Königs Salomo und seinem israelischen Volk. Chefdirigent Marcus Bosch moderiert das von Studierenden seiner Münchner Dirigierklasse geleitete Konzert.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.
Besetzung
Leitung
Studierende der HMT München
Moderation
Violoncello