Die Kuh Rosmarie

Familienstück von Andri Beyeler / Nach dem Bilderbuch "Die Kuh Rosalinde" von Frauke Nahrgang und Winfried Opgenoorth
Das Landleben könnte so schön sein, wäre da nicht die Kuh Rosmarie. Denn die Kuh weiß einfach immer alles besser und lässt an den anderen tierischen Mitbewohner:innen auf dem Hof kein gutes Haar. Das Huhn gackert ihr zu laut, und das Schwein führt sich einfach zu sehr wie ein Schwein auf. Der Bauer weiß keinen anderen Rat mehr und verschickt die Kuh kurzerhand nach Afrika. Für einen Moment kehrt Ruhe auf dem Hof ein und die Tiere können tun und lassen, was sie wollen, ohne von einer nörgelnden Kuh ständig kritisiert zu werden. Doch plötzlich stehen neue Bewohner:innen vor der Tür. Ein Krokodil, eine Giraffe und ein Löwe suchen Zuflucht. Denn seitdem eine gewisse Kuh in Afrika lebt, ist es mit dem friedlichen Zusammenleben auf dem fernen Kontinent vorbei.
Das Familienstück erzählt tierisch humorvoll von den Schwierigkeiten des Miteinanders und der positiven Kraft der Toleranz.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.
Besetzung
Inszenierung
Komposition
Bühne und Kostüme
Dramaturgie
Regiehospitanz
Klara-Maria Wettengel
Ab 5 Jahren
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 04.06. 11:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa, 04.06. 15:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Nur Schulen
Mo, 13.06. 10:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Kinder/Jugend