Foto: Gene Glover

Das Wunder von Mailand

Von Cesare Zavattini
In einer Bearbeitung von Peter Zadek
Der junge Totò, gerade aus dem Waisenhaus entlassen, glaubt an das Gute. Voller Vorfreude sieht er seiner Zukunft entgegen. Doch wo soll er unterkommen, ohne Geld und Arbeit, nach einer Krise, die die Armen noch ärmer macht? Totò gründet mit anderen Obdachlosen eine Siedlung, ruft zum solidarischen Miteinander auf und vollbringt mithilfe einer magischen Taube jede Menge Wunder. Langsam gedeihen die Gemeinschaft, das Glück und die Liebe. Da wird Öl auf dem Gelände gefunden. Bald kommt das Kapital, unterstützt von der Polizei, um sich der Ölquelle zu bemächtigen und die Siedler zu vertreiben. Die Zeit der Wunder ist zu Ende; aber ist dies auch das Ende der Utopie?

Das Wunder von Mailand basiert auf Vittorio De Sicas gleichnamigem Film, der 1951 mit dem Grand Prix des Filmfestivals Venedig ausgezeichnet wurde. Ebenso wie der Film verknüpft Konstanze Lauterbachs Inszenierung soziale Realität und Träume, in denen der Entwurf eines anderen Lebens aufbewahrt und weitergegeben wird.

Ticketkauf + Reservierung

Da, wo Sie einen gelben Ticketbutton sehen, ist ein sofortiger Kauf möglich - online oder an unserer Theaterkasse. Wenn Sie an einer Vorstellung interessiert sind, die noch nicht zum Kauf freigeschaltet wurde, reservieren Sie einfach online in der Warteliste oder melden Sie sich per E-Mail, persönlich oder telefonisch.

Hier geht es zur Warteliste.

Auf welchem Wege auch immer Sie reserviert haben – wir kontaktieren Sie sobald der Verkauf freigegeben wurde, um die Buchung fix zu machen. Bitte beachten Sie, dass die Platzanzahl aufgrund der Hygienebestimmungen begrenzt ist und wir unter Umständen nicht alle Wünsche berücksichtigen können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Theaterkasse auch direkt zur Verfügung - per E-Mail an theaterkasse(at)rostock.de oder telefonisch unter 0381 381-4700.
Aktuelle Informationen für Ihren Vorstellungsbesuch finden Sie hier.
Besetzung
Inszenierung, Choreografie und Kostüme
Kostümassistenz
Katja Pilgrim
Komposition
Dramaturgie
Dagmar Borrmann
Regieassistenz
Tabea Schöneweiß
Inspizienz
Babette Bartz
Soufflage
Ines Kästner
Künstlerische Mitarbeit
Elea-Darja Fellmann
Alfredo
Passant / Bertazolla
1. Passant / Arturo / Spekulant
2. Passant / Rapp
3. Passant / Obdachloser / Guiseppe / Capitano
Maestro der Scala / Mobbi
Lolotta / La Divina der Scala / Signora Carena
Passant / Obdachlose / Edvige
Passant / Angelina
Die Statue / Polizistin / Passant
Passant / Obdachlose / Achill / Clelia
Passant / Obdachloser / Achill / Polizist
Passant / Obdachloser / Gianni / Polizist
Passant / Jack
Obdachlose / Arbeiter / Polizisten / Engel
Jens Wegener / Sascha Weißling / Marc Verhaelen / Julia Kramer / Leah Beweries / Elisabeth Funck / Sophie Welker
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 16.10. 19:30 Uhr  /
Großes Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa, 30.10. 19:30 Uhr  /
Großes Haus