Ron Estrea Kaslasy

Ron Estrea Kaslasy

Tänzerin
Ron Estrea Kaslasy wurde 1996 in Israel geboren und absolvierte das Tanzprogramm an der Katzir High School im Jahr 2016. 2015 erweiterte sie ihre Ausbildung und nahm am einjährigen Batsheva Excellence Programm Hamama teil. Nach ihrem Nationaldienst reiste sie für ein Jahr nach Asien und entdeckte ihre tiefe Verbindung zu Zirkuskünsten, Yoga und Buddhismus. Nach ihrer Rückkehr nach Israel entwickelte sie ihre Fertigkeiten im Pole Dance, worin sie 2019 den zweiten Platz im Pole Art Wettbewerb gewann. 2021 trat sie dem Cafe Tav Collective bei und sammelte kontinuierlich Bühnenerfahrung als Künstlerin. Unterstützt durch ein Stipendium von Keren Tarbut absolvierte sie zwischen 2021 und 2023 ihr Studium am Performact Dance Program in Portugal. Während dieser Zeit hatte Ron Estrea Kaslasy die Möglichkeit, mit talentierten Lehrer:innen und Choreograf:innen, die ihre Tanzvision entscheidend geprägt haben, zu arbeiten. Im März 2023 präsentierte sie ihre Solo-Performance Parallelit bei einem Tanz-Event im BOTA in Lissabon sowie beim Mafra Dance Festival.
Seit August 2023 gehört Ron Estrea Kaslasy zur Tanzcompagnie am Volkstheater Rostock.

Am Volkstheater Rostock:
Termine
Oper von Christoph Willibald Gluck / Libretto von Ranieri de' Calzabigi / Spartenübergreifende Inszenierung mit dem Opernensemble und der Tanzcompagnie des Volkstheaters, dem Opernchor und der Norddeutschen Philharmonie Rostock
19.04. 19:30 Uhr, 28.04. 15:00 Uhr, Großes Haus
Mehr Informationen
Tanzstück von Laura Witzleben
18.05. 18:00 Uhr, 20.05. 18:00 Uhr, Ateliertheater
Mehr Informationen
Ron Estrea Kaslasy