2. Barocksaalklassik / Venedig in Rostock

Antonio Vivaldi / Tomaso Albinoni / Alessandro Marcello

Leitung: Eduardo Browne Salinas
Sopran: Julia Ebert
Flöte: Anja Setzkorn-Krause, Thomas Freiwald
Oboe: Manuel Schmidt

Antonio Vivaldi: Sinfonia C-Dur RV 116 / Flöten-Doppelkonzert C-Dur RV 533 / Concerto für Streicher A-Dur RV 158 / Sposa son disprezzata Arie der Irene aus dem Pasticcio Il Tamerlano RV 703 / Sinfonia al santo sepolcro h-Moll RV 169 / Dite oime Arioso des Morasto aus der Oper La fida Ninfa RV 714 / Alma oppressa da sorte crudele Arie der Licori aus der Oper La fida Ninfa RV 714
Tommaso Albinoni: Sinfonia G-Dur op. 2 Nr. 1
Alessandro Marcello: Oboenkonzert d-Moll
Tommaso Albinoni: Sinfonia C-Dur op. 2 Nr. 3

Die 2. Barocksaalklassik entführt in das Venedig der Barockzeit. Im Mittelpunkt steht Antonio Vivaldis Doppelkonzert C-Dur für zwei Flöten und Orchester. Die Soloparts übernehmen Solo-Flötistin Anja Setzkorn-Krause und ihr Kollege Thomas Freiwald. Sinfonien und Arien des venezianischen Komponisten und Geistlichen, der aufgrund seiner Haarfarbe auch als der Rote Priester bekannt war, stehen ebenfalls im Programm. Außerdem sind Sinfonien von Zeitgenossen, u.a. von Tomaso Albinoni - auch gebürtiger Venezianer - zu hören.