Lev Semenov

Lev Semenov

Schauspieler
Lev Semenov wurde 1992 in Moskau geboren und wuchs in München auf. Dort sammelte er seine ersten Theatererfahrungen, unter anderem am Rationaltheater München unter der Leitung von Danijel Szeredy und an der Studiobühne der Ludwig-Maximillians-Universität. 2015 nahm er sein Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover auf. Während des Studiums war er bereits am Staatstheater Braunschweig in Lüschers Frühling der Barbaren (Regie: Prinzip Gonzo) und am Deutschen Theater Göttingen in Bulgakows Meister und Margarita (Regie: Titus Georgi) zu sehen. Seit der Spielzeit 2019/20 ist er ein festes Ensemblemitglied am Volkstheater Rostock.

Am Volkstheater Rostock:
Termine
Familienstück von Andri Beyeler / Nach dem Bilderbuch "Die Kuh Rosalinde" von Frauke Nahrgang und Winfried Opgenoorth / Aus dem Schweizerdeutschen von Juliane Schwerdtner
23.02. 09:30 Uhr, 11.03. 15:00 Uhr, 13.03. 09:00 Uhr, Kleine Komödie Warnemünde
Mehr Informationen
Komödie von Eugène Marin Labiche, Albert Monnier und Edouard Martin
24.02. 19:30 Uhr, Großes Haus
Mehr Informationen
Von Hannes Hüttner / Dramatisierung von Franziska Ritter
02.03. 09:00 Uhr, 20.03. 09:00 Uhr, 22.03. 09:00 Uhr, 25.03. 15:00 Uhr, Ateliertheater
Mehr Informationen
Theatrale Erkundung in der ehemaligen Untersuchungshaft der Staatssicherheit
17.03. 19:30 Uhr, 19.03. 18:00 Uhr, 24.03. 19:30 Uhr, 26.03. 18:00 Uhr, DuG Rostock / Grüner Weg 5
Mehr Informationen
Komödie von Yasmina Reza / Aus dem Französischen von Eugen Helmlé
30.03. 20:00 Uhr, 31.03. 20:00 Uhr, Ateliertheater
Mehr Informationen
Lev Semenov