Der Opernchor lädt ein

Mitsingen live zuhause
Leider hat im Moment das gemeinschaftliche Singen Zwangspause. Um einen kleinen Ersatz für die vielen daheim sitzenden Mitglieder von Gesangsvereinigungen hat sich nun der Opernchor des Volkstheaters gekümmert und aus Einzeltakes bekannte Lieder vierstimmig zusammengemischt, so dass Aufnahmen zum Mitsingen entstanden sind. Frank Flade, Leiter des Opernchores, und seine Sängerinnen und Sänger hoffen, damit vielen Chören, die derzeit keine Möglichkeiten zum Proben haben, eine Freude zu machen.

Aber auch TheaterfreundInnen und Musikfans, die keine Chormitglieder sind, kommen auf ihre Kosten, wenn die etwa 15-minütigen Videos mit Gesang und einigen Hintergrundinformationen in die Wohnzimmer flimmern.

Wenn Ihnen die Sendung gefällt und Sie die freiberuflichen Videokünstler, ohne deren Hilfe die Clips nicht zustande kämen, mit einer Spende unterstützen möchten, dann können Sie das über den Förderverein Volkstheater Rostock e.V. tun. Stichwort: Chor für Chöre, IBAN: DE33 1305 0000 0220 014868.

Locus iste

Weiter geht es am 3. und 5. Juni mit Anton Bruckners Graduale Locus iste.

TERMINE
03.+05.06. / 19:00 Uhr / auf der Facebook-Seite des Volkstheaters

Die Noten sowie die vier Stimmen zum Lernen stehen hier zur Verfügung:
Sopran:
Alt:
Tenor:
Bass: