Der Volkstheatersommer in der Halle 207 wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020 - Investitionen in Wachstum und Beschäftigung.

A great hall schrieb seinerzeit Sir Colin Davis, der alle berühmten Konzertsäle dieser Welt erlebt hat, mit großen Lettern ins Gästebuch. Und so oder so ähnlich reagieren die meisten KünstlerInnen, wenn sie die Schiffbau-Halle 207 auf der alten Neptunwerft kennenlernen. Die Halle hat eine tolle Atmosphäre, das ist ein unglaublich interessanter und animierender Raum, schwärmte auch Regisseurin Isabella Gregor, als sie für den Volkstheatersommer 2019 die Operette Eine Nacht in Venedig in Szene setzte. Da, wo seinerzeit Maschinen dröhnten und riesige Schiffsdiesel auf Vordermann gebracht wurden, steht nun Sommer für Sommer Kunst auf dem Programm. In der Saison 2020 gibt es im Mai und Juni den Volkstheatersommer for Kids – für Kindergärten, Schulklassen und Familien. Die Erwachsenen kommen beim Volkstheatersommer 2020 dann im August auf ihre Kosten: mit Operettenspaß und Musicalfieber. Und wie gewohnt werden auch die Philharmonischen Konzerte im Juni und September in der Halle 207 erklingen.
Das Programm in der Halle 207:
Schauspiel mit Musik nach Astrid Lindgren
30.05. 16:00 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Gershwin / Jost / Strauss
14.06. 18:00 Uhr, 15.06. 19:30 Uhr, 16.06. 19:30 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Operette von Gerd Natschinski / Text von Jo Schulz
09.08. 19:30 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen
Musical
23.08. 19:30 Uhr, Halle 207
Mehr Informationen