< >
Till Demuth, Franziska Hoffmann und Alexander von Säbel
Foto: Dorit Gätjen
Till Demuth, Alexander von Säbel und Franziska Hoffmann
Foto: Dorit Gätjen
Alexander von Säbel, Franziska Hoffmann und Till Demuth
Foto: Dorit Gätjen
Franziska Hoffmann
Foto: Dorit Gätjen
Franziska Hoffmann und Till Demuth
Foto: Dorit Gätjen

Moby Dick

Familienstück nach Herman Melville
In einer Bühnenfassung von Erik Schäffler, Uwe Schade, Heino Sellhorn und Thomas Bammer
Mit Ismael, dem Jungen, der die Welt erkunden will, wird der Klassiker Moby Dick zum maritimen Abenteuer für die ganze Familie: Walfänger will Ismael werden – also heuert er kurzerhand auf einem Dreimaster an, segelt hinaus auf das Meer, erlebt Stürme und Flauten, knüpft Freundschaften, sieht Delphine springen und Palmen an den Küsten winken. Doch wohin die Reise geht, das bestimmt der strenge Kapitän Ahab, der unbedingt den weißen Pottwal fangen will.
Unter der musikalischen Leitung von Christian Kuzio und John R. Carlson holt Stephan Thiels Inszenierung mit liebevoll eingesetzten Theatereffekten, phantasievollem Schauspiel und mitreißenden Liedern die spannende Welt des historischen Walfangs auf die Bühne und bringt auch Ismael sicher nach Hause zurück.
Besetzung
Regie
Stephan Thiel
Bühne
Olaf Grambow
Kostüme
Halina Kratochwil
Dramaturgie
Martin Stefke
Es spielen
Till Demuth, Alexander von Säbel, Christian Kuzio, Enrique Marcano-González, Hannes Richter, Franziska Hoffmann
Ab 8 Jahren
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 19.01. 11:00 Uhr  /
Grosses Haus
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Oma/Opa-Tag
So, 21.01. 16:00 Uhr  /
Grosses Haus
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mo, 29.01. 11:00 Uhr  /
Grosses Haus
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Letzte Chance
Mo, 29.01. 18:00 Uhr  /
Grosses Haus
Kinder/Jugend