Harry Potter meets Final Fantasy

Klassiker im Club

Leitung: Eckehard Stier

Klassiker im Club, die Zweite: Legendäre Soundtracks verwandeln die Moya Kulturbühne in einen magischen Ort, in dem die Eule Hedwig des Zauberlehrlings Harry Potter durch die nächtlichen Lüfte schwebt, E.T., der Außerirdische einen Besuch abstattet oder die ergreifende Geigenmelodie aus Schindlers Liste für Entschlossenheit und Mut im Kampf gegen eines der größten Verbrechen der Menschheit steht. Diese Partituren aus der Feder des mehrfachen Oscar-Preisträgers John Williams sind für symphonisches Orchester geschrieben und gelangen mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung von Eckehard Stier zur Aufführung.

Nach der Pause geht es weiter abseits der eingefahrenen klassischen Wege, wenn Soundtracks zu Anime-Filmen – japanischen Zeichentrickfilmen – und als allerjüngste orchestrale Erfindung die Musik zum Computerspiel Final Fantasy XIII erklingen. Melodieschnipsel, die die SpielerInnen tage- oder wochenlang am PC begleiten, werden hier zu einer großen Orchestermusik zusammengeführt.

Der Dirigent Eckehard Stier gilt als Spezialist in dieser Branche. Seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Merregnon Studios und den Produktionen Final Symphony und Symphonic Fantasies gipfelte u. a. in Konzerten mit der London Symphony und dem Tokyo Philharmonic Orchestra.
Das Konzert gehört zum von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages geförderten Projekt Entdeckungen.
Gefördert durch
Besetzung
Leitung
Eckehard Stier
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa, 19.10. 20:00 Uhr  /
Moya Kulturbühne