< >
Ulrich K. Müller
Foto: Frank Hormann
Ulrich K. Müller
Foto: Frank Hormann
Ulrich K. Müller
Foto: Frank Hormann
Ulrich K. Müller
Foto: Frank Hormann

Ganzgrossraus

Kinderstück und mobile Klassenzimmerproduktion
Von Anna Langhoff
Ganzgrossraus - ein erfindungsreicher Held, der eine Weltverbesserungsmaschine baut, die Kinderträume braucht, um zu funktionieren - hat Träume und Ängste. Doch die gehen im Alltag oft unter, weil es immer jede Menge zu tun gibt, ständig irgendetwas Wichtiges wichtiger zu sein scheint und es viel zu oft um Schularbeiten oder das Zähneputzen geht... Aber Ganzgroßraus möchte fragen, nachdenken, ausruhen, sich selbst kennenlernen und herauskommen aus seinen Ängsten. Er möchte ganz große Träume verwirklichen dürfen und dabei ergründen, ob all das, was so ist, wie es ist, so sein muss - oder ob einiges auch völlig anders sein könnte. Denn Ganzgroßraus findet, dass alles veränderbar ist, alles verändert werden kann und auf jeden Fall manches verändert werden sollte.
Das Klassenzimmerstück, das für Kinder und Familien auch im Theater gespielt wird, nähert sich auf spielerische Weise den Fragen der Selbstwahrnehmung und Identitätsfindung im Grundschulalter, während sein Protagonist, mal als Vater Schwein, mal als witziger Philosoph über die Welt und das Leben nachdenkt.
Zur Wiederaufnahme am 6. Oktober lädt das Volkstheater zum Familientag: Ein Erwachsener kann zum Ticketpreis bis zu zwei Kinder (Freikarten) kostenlos in diese Vorstellung mitnehmen. Nur erhältlich an den Kassen des Volkstheaters Rostock.
Ganzgrossraus kann auch von Ihrer Klasse oder Schule zu einem Wunschtermin bestellt werden. Kontakt: theaterpaedagogik(at)rostock.de.
Besetzung
Kostüm
Lada Stepanenko
Text und Dramaturgie
Ganzgroßraus
7 bis 12 Jahre
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
UraufführungWieder daFamilientag
So, 06.10. 16:00 Uhr  /
Ateliertheater
Kinder/Jugend
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Uraufführung
Mo, 07.10. 11:00 Uhr  /
Ateliertheater
Kinder/Jugend