Oliver Weidinger

Sänger
Oliver Weidinger studierte an der Hochschule für Musik und Theater München Gesang bei Prof. Jan-Hendrik Rootering und ergänzte seine Ausbildung bei Prof. Reinhard Leisenheimer in Hagen und Kammersänger Prof. Kurt Moll in Köln sowie zuletzt bei Prof. Thomas Heyer in Frankfurt am Main. Bereits während seines Studiums sang der Stipendiat des Deutschen Bühnenvereins und des Richard-Wagner-Verbandes erste Rollen am Theater Augsburg und an freien Theatern in München. Gastspiele führten den Bass-Bariton an die großen Theater Deutschlands, wie das Staatstheater Nürnberg, die Oper Dortmund, das Saarländische Staatstheater Saarbrücken, das Staatstheater am Gärtnerplatz, die Staatsoper Unter den Linden in Berlin und an die Bayerische Staatsoper in München.
Am Volkstheater Rostock debütierte Oliver Weidinger 2016 als Van Bett in Lortzings Zar und Zimmermann. Neben seiner breiten Tätigkeit als Opern-und Konzertsänger widmet sich Oliver Weidinger seit einiger Zeit auch intensiv dem Unterrichten. Seit dem Wintersemester 2018 ist er Lehrbeauftragter für Gesang an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen/Nürnberg.

Am Volkstheater Rostock:
Termine
Operette von Paul Lincke
28.11. 19:30 Uhr, 12.12. 19:30 Uhr, 19.12. 19:30 Uhr, 16.01. 19:30 Uhr, 06.02. 19:30 Uhr, Grosses Haus
Mehr Informationen