< >
Sören Hornung / Sandra-Uma Schmitz / Max Mehlhose-Löffler
Foto: Frank Hormann
Max Mehlhose-Löffler
Foto: Frank Hormann
Sören Honrung / Sandra-Uma Schmitz / Max Mehlhose-Löffler
Foto: Frank Hormann
Sandra-Uma Schmitz / Max Mehlhose-Löffler
Foto: Frank Hormann
[KNALL+ALL]

Die lächerliche Finsternis

Von Wolfram Lotz / Live-Hörspiel
Kollektiv Eins
Das szenische Live-Hörspiel in Regie von Paula Thielecke und Sven Hornung vom Berliner Kollektiv Eins zieht auf einem Fluss namens Hindukusch in die Regenwälder Afghanistans und verwandelt Motive aus Joseph Conrads Herz der Finsternis in eine skurrile Bundeswehr-Militärmission, die – nicht wie in Coppolas Adaption Apocalypse Now nach Vietnam – sondern in den globalisierten Krisenherd einer irre gewordenen Welt führt: Ein durchgedrehter Oberstleutnant erschießt die Soldaten der eigenen Einheit, der leergefangenen Fischgründe wegen wird ein Somalier diplomierter Pirat und Blauhelmsoldaten überwachen den Rohstoffabbau für die Elektronikindustrie.
Sprachgewaltig zielt der zart ironische, so traurige wie hoch komische, mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnete Text des Lyrikers und Dramatikers Wolfram Lotz auf die sogenannt Erste Welt und ihre eurozentrische Unfähigkeit, die Anderen, das Fremde und letztlich sich selber verstehen zu können.
Besetzung
Inszenierung + Ausstattung
Sören Hornung, Paula Thielecke
Dramaturgie
Anna Langhoff
Mit
Sören Hornung, Sandra-Uma Schmitz, Paula Thielecke, Max Mehlhose-Löffler
Ab 15 Jahren