Der Vorverkauf startet Anfang Oktober!

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt

Kinderstück nach dem gleichnamigen Buch von Hannes Hüttner
Löschmeister Wasserhose und die Wachtmeister Obenauf und Meier wollen eigentlich gerade in aller Ruhe Kaffeepause halten - da klingelt das Telefon und meldet Alarm. Klar wie Kloßbrühe, dass die drei Feuerwehrmänner sofort mit Tatütata losrasen, um Oma Eierschecke aus ihrer brennenden Stube zu retten. Doch auch nach diesem geglückten Einsatz wird nichts aus der Kaffeepause: Emil Zahnlücke ist beim Sprung-Weit-Schlittern in das Eis des Schwanenteichs eingebrochen, also wird der Junge schleunigst mit Steckleiter, Seil und Rettungsdecke in Sicherheit gebracht. Kaffee können Wasserhose, Obenauf und Meier ja auch später noch trinken - falls das Telefon nicht schon wieder klingelt und die drei Helden mit Kranwagen, Säge und Suchscheinwerfer zum Tierpark müssen...
Das lustige Stück nach dem gleichnamigen, längst zum Klassiker gewordenen Kinderbuch von Hannes Hüttner erzählt auf spielerische Weise von der Arbeit der Feuerwehr und zeichnet liebevolle Figuren, die ihren Mitmenschen helfen. Ein spannendes Ereignis - für alle ZuschauerInnen ab 4 Jahren.
Besetzung
Inszenierung
Nina Baak
Ab 4 Jahren
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Sa, 24.11. 16:00 Uhr  /
Ateliertheater
Kinder/Jugend