Foto: Beate Kazimirowicz

Tristan XS

Konzertante Szenen aus Richard Wagners "Tristan und Isolde" mit einer Live Video Performance 
Leitung: Marcus Bosch
Sopran: Manuela Uhl
Tenor: Hans-Georg Wimmer

Das Musikdrama nach dem Tristan-Stoff aus dem keltischen Sagenkreis wird als ein Höhepunkt in Richard Wagners Schaffen angesehen, als das Schönste, Ergreifendste und Kunstvollste, was der Meister je geschrieben hat (R. Kloiber). Das Werk über die todgeweihte Liebe von Tristan und Isolde erklingt in der Halle 207 in einer dramaturgisch gekürzten Fassung, die sich ganz auf die beiden Titelgestalten konzentriert. Sie enthält die markantesten Szenen, begleitet von einer stimmungsvollen Live Video Performance von Stephen Hamacek und Thomas Sydow, die sich dezent in das musikalische Geschehen einfügt. Starsopranistin Manuela Uhl singt die Partie der Isolde. Der Tenor Hans-Georg Wimmer, der das Projekt Tristan XS gemeinsam mit Armin Terzer konzipiert und realisiert hat, übernimmt die Partie des Tristan. Die Norddeutsche Philharmonie Rostock musiziert unter der Leitung ihres Conductor in Residence Marcus Bosch.

Mit freundlicher Unterstützung von
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Volkstheatersommer
So, 08.09. 18:00 Uhr  /
Halle 207