Spring Awakening

Musical nach Frank Wedekinds "Frühlingserwachen" von Duncan Sheik + Steven Sater / Deutsch von Nina Schneider
Partizipatives Projekt
Eine Provinzstadt in Deutschland am Ende des 19. Jahrhunderts: Vier Jugendliche steuern voller Hoffnung auf das Erwachsenenleben zu, wobei sie schnell an die Grenzen der herrschenden Moralvorstellungen und bürgerlichen Werte stoßen. Das anti-emanzipatorische Schulsystem, eine Bigotterie, die der Entwicklung selbstbestimmter Sexualität entgegensteht, autoritäre Eltern, die immer bloß Leistung erwarten, und starre gesellschaftliche Glaubenssätze verwandeln ihre leidenschaftliche Wissbegier in Furcht und ihre Zukunftssuche in ein Trauerspiel, bis jeder Traum vom wahren Glück zerplatzt.
Das auf dem gleichnamigen Pubertäts-Drama basierende ursprüngliche Off-Broadway-Musical gewann neben dem Grammy Award zahlreiche Preise und begeisterte sein Publikum in New York ebenso wie in London oder Berlin. Die moderne Interpretation des Theater-Klassikers überträgt Frank Wedekinds Thematisierung erster Freundschaft, Lust und Auflehnung mit humorvoller Gegenwärtigkeit und eingängigen Songs wie Touch me oder I believe wirklichkeitsnah in das Jetzt.
Nach der in Kooperation mit Tanzland Rostock erarbeiteten Aufführung des Musicals Fame inszeniert der Rostocker Regisseur und Choreograf Stephan Brauer den spannenden Clash der Generationen erneut mit jungen Rostocker BürgerInnen sowie KünstlerInnen des Volkstheaters. Ein die lebendige Stadtgesellschaft spiegelndes Rock-, Folk- und Pop-Ereignis, das der Sehnsucht nach Freiheit und Liebe viel Strahlkraft verleiht.
Besetzung
Inszenierung
Stephan Brauer
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Fr, 03.05. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus