< >
Foto: Dorit Gätjen
Foto: Dorit Gätjen
Foto: Dorit Gätjen

Rostock Revolution Road

Ein theatraler Stadtrundgang durch die Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Kooperation mit den Freigeistern, der Frieda 23, Radio LOHRO, dem Institut für neue Medien, dem Literaturhaus und weiteren Rostocker Partnern
Rostock und Revolution - passt das zusammen? Wofür setzten RostockerInnen sich ein? Wofür kämpften sie in der Vergangenheit? Mit seinen Rostocker Kulturpartnern erkundet das Volkstheater Rostock die bewegte Geschichte der Hansestadt und die Identität ihrer EinwohnerInnen. Auf einem Stadtrundgang, der vom Theater aus durch die Kröpeliner-Tor-Vorstadt führt, kann das Publikum Unbekanntem nachspüren und Orte neu entdecken. Dabei kommen ZeitzeugInnen ebenso zu Wort wie die Freigeister, deren Live-Performances die theatrale Expedition mit Spielfreude ergänzen und zu außergewöhnlichen Perspektiven einladen.
Ab durch die KTV mit offenen Augen und Ohren!
Wichtiger Hinweis: Die Anzahl der Tickets ist pro Vorstellung auf 30 begrenzt. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Kartenreservierung!
Das Projekt wird gefördert von
Besetzung
Künstlerische Leitung
Jeffrey Döring
Produktionsleitung + künstlerische Mitarbeit
Corinna Weber
Leitung der Freigeister
Christof Lange
Sounddesign
Felix Nagl
Ausstattung
Lisa Schumacher
Erzähltexte + Dramaturgie
Lena Räther
Es spielen die Freigeister
Antonia Bernstein, Luisa Böse, Blanka Daneluk, Franz Hückel-Krause, Tobias Kauffeldt, Bernd Langenberg, Thilo Fridolin Matthes, Nikol Neronskaja, Mira Sadewasser, Shayan Samad, Gisela Scholz, Klara-Maria Wettengel
Sprecherin
Katharina Rose
Sängerin
Constanze Liebert
Musiker
John Carlson, Marten Pankow