Fidelio

Oper von Ludwig van Beethoven
Text von Josef Sonnleithner, Stephan von Breuning + Georg Friedrich Treitschke frei nach Jean Nicolas Bouilly
Politische Gefangene, Folter, Exekutionen - die Welt des Fidelio scheint, unseren täglichen Nachrichten zu entspringen. Dabei ist Beethovens zwischen 1805 und 1814 in verschiedenen Fassungen entstandene Oper idealistisch auf die Durchsetzung der Menschenrechte angelegt. Florestan, der sich im Kampf für Recht und Freiheit den Gouverneur Pizarro zum Feind gemacht hat, ist auf dessen Betreiben hin unrechtmäßig in einem Staatsgefängnis inhaftiert worden. Leonore, seine Frau, setzt alles daran, ihn zu befreien. Als Mann verkleidet, unter dem Decknamen Fidelio, lässt sie sich als Gehilfe des Kerkermeisters Rocco im Staatsgefängnis einstellen. Unter Einsatz ihres eigenen Lebens gelingt es ihr, die geplante Liquidierung ihres Mannes zu verhindern. Als die menschenverachtenden Machenschaften Pizarros ans Licht kommen und ein rechtsstaatlich gesinnter Minister in Florestan seinen tot geglaubten Freund erkennt, werden alle politisch Gefangenen aus dem Kerker befreit - Traum oder Wirklichkeit?
Nach der Inszenierung von Webers Freischütz in der vergangenen Spielzeit setzt das Musiktheater seine Auseinandersetzung mit zentralen deutschsprachigen Opern des Repertoires fort. Dafür kommt erstmals der Regisseur John Dew an das Volkstheater, der mit bahnbrechenden Inszenierungen zu einer Ikone des internationalen Musiktheaters wurde.
Besetzung
Musikalische Leitung
Inszenierung
John Dew
Bühne + Kostüme
Hartmut Schörghofer
Choreinstudierung
Frank Flade
Dramaturgie
Jens Ponath
Don Fernando
Don Pizarro
Florestan
Leonore
Rocco
Marzelline
Jaquino
Erster Gefangener
N.N.
Zweiter Gefangener
Opernchor des Volkstheaters Rostock, Singakademie Rostock, Norddeutsche Philharmonie Rostock
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Premiere
Fr, 07.12. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 09.12. 15:00 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Sa, 15.12. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 21.12. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 04.01. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 22.02. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 15.03. 19:30 Uhr  /
Grosses Haus
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 21.04. 18:00 Uhr  /
Grosses Haus