1. Solistenkonzert

Mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock
Leitung: Christian Hammer
Klavier: Do Yeon Kim
Flöte: Eunmin Seong

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Jisoo Moon: Aphantasia II (Uraufführung)
Jacques Ibert: Flötenkonzert

Das 1. Solistenkonzert mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock präsentiert Werke von der Klassik bis zur Neuen Musik. Das bekannteste Werk ist das Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll von Ludwig van Beethoven. Als Solistin tritt Do Yeon Kim aus der Klasse von Professor Bernd Zack auf, die an dem Abend einen Teil ihrer Masterprüfung ablegt. Ebenfalls eine Masterprüfung absolviert die Kompositionsstudentin Jisoo Moon aus der Klasse von Professor Peter Manfred Wolf. Sie hat dafür das Stück Aphantasia II vorgelegt, das nun seine Uraufführung erfährt. Als drittes Werk erklingt das rasante und virtuose Flötenkonzert von Jacques Ibert mit der Solistin Eunmin Seong aus der Klasse von Professor Dirk Peppel.
Die musikalische Leitung hat Christian Hammer.

Vor Beginn des Konzerts gibt Nora Reinhardt um 18:45 Uhr im Kapitelsaal eine Einführung in das Solistenkonzert, zu der interessiertes Publikum herzlich eingeladen ist.