1. Philharmonisches Konzert

Prokofjew / Mahler
Leitung: Marcus Bosch 
Violoncello: Camille Thomas 

Sergej Prokofjew: Symphonisches Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll op. 125
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 (1885-1888)

Gustav Mahlers fulminantes symphonisches Debüt wird erklingen, wenn Marcus Bosch als Conductor in Residence seine erste Philharmonische Serie eröffnet. Titan nannte der Ende 20-jährige Mahler zeitweise diese 1. Symphonie, welche bereits seinen typischen Tonfall, die wechselnden Kontraste als Ausdruck seiner inneren Zerrissenheit, hörbar werden lässt. Die höchste Glut der freudigsten Lebenskraft und die verzehrendste Todessehnsucht: Beide thronen abwechselnd in meinem Herzen, schreibt der junge Komponist.
Voller Gegensätze zeigt sich auch das Schaffen von Sergej Prokofjew, dessen Musik Marcus Bosch in seinen fünf Philharmonischen Konzerten dieser Spielzeit beleuchtet. Beim Saisonauftakt gastiert die im Herbst 2017 mit dem ECHO gekürte franco-belgische Cellistin Camille Thomas mit Prokofjews Symphonischem Konzert für Violoncello und Orchester.
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
So, 16.09. 18:00 Uhr  /
Halle 207
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Mo, 17.09. 19:30 Uhr  /
Halle 207
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Di, 18.09. 19:30 Uhr  /
Halle 207