3. Kammerkonzert

Aus Erfahrung gut
Mit dem Morgenstern Quartett
Violine: Bert Morgenstern, Bettina Goffing
Viola: Martin Poetsch
Violoncello: Henning Ladendorf

Malte Hübner: Streichquartett (2006) Uraufführung
Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 4 op. 83
Alexander Borodin: Streichquartett Nr. 2 D-Dur

Drei Streichquartette aus drei Jahrhunderten erklingen beim 3. Kammerkonzert. Die vier Mitglieder des 1987 vom Primarius Bert Morgenstern gegründeten Morgenstern Quartetts beleuchten innerhalb der Nahaufnahmen Russland das Streichquartett Nr. 2 von Alexander Borodin und das vierte von Dmitri Schostakowitsch - dessen Quartette immer wieder im Programm des ambitionierten Ensembles standen. Außerdem heben die Musiker das 2006 geschriebene Quartett ihres ehemaligen Kollegen, des Violinisten Malte Hübner aus der Taufe.