Shoko Seki

Tänzerin
Shoko Seki stammt aus Fukuoka, Japan. Sie schloss ihre Ausbildung 2011 an der Showa University of Music mit einem Bachelor in klassischem Ballett ab. Nach ihrem Abschluss tanzte sie drei Jahre in Japans einziger zeitgenössischer Dance-Company Noism2, unter deren Schirmherrschaft sie auf dem Musikfestival von Seiji Ozawa auftrat. Sie entwickelte freiberuflich Tanzperformances und Choreografien, arbeitete für SnC und nahm am Hong Kong International Choreography Festival teil. 2017 debütierte ihre Solo-Stück Deadline beim Edinburgh Festival Fringe. Im selben Jahr zog Shoko Seki nach Berlin. Mit der Spielzeit 2018/19 wechselte sie ans Rostocker Volkstheater.

Am Volkstheater Rostock:
Termine
Tanztheater in drei Teilen / Nach Werken von Edgar Allan Poe
20.12. 19:30 Uhr, 26.12. 19:30 Uhr, 06.01. 18:00 Uhr, Grosses Haus
Mehr Informationen
Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán
05.01. 19:30 Uhr, 12.01. 19:30 Uhr, 17.01. 19:30 Uhr, Grosses Haus
Mehr Informationen
Tanztheater
19.01. 20:00 Uhr, 02.02. 20:00 Uhr, 22.02. 20:00 Uhr, 27.02. 20:00 Uhr, 28.02. 18:00 Uhr, Ateliertheater
Mehr Informationen