< >
Foto: Johannes Xaver Zepplin
Foto: Johannes Xaver Zepplin
Foto: Johannes Xaver Zepplin

Cabaret Grössenwahn

Chansonabend mit Liedern des deutschen Cabarets der 1920er und 1930er Jahre
Cabaret der 1920er und 1930er Jahre: Es war bunt, es war schrill, es war zart und unberechenbar. Die Schauspielerinnen Jana Kühn und Isa Weiß präsentieren an diesem Abend mit den vorgetragenen Chansons und Texten vor allem vergessene Perlen dieser untergegangenen Bühnenkunst. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von Thomas Möckel am Klavier. Unter der Regie von Julia Kunert und in den grandiosen Kostümen von Cornelia Kolditz tauchen sie ein in die Welt der Conférenciers, Albernheiten und tiefsinnigen Doppeldeutigkeiten.

Cabaret Größenwahn ist eine Recherche. Die dargebotenen, teilweise unbekannten Chansons wurden durch die Künstlergruppe im Günther-Neumann-Archiv, im Mainzer Kabarett Archiv und im Schweizer Kabarett Archiv wiederentdeckt, entstaubt, abgehört, aufgeschrieben und stilvoll auf die Bühne gebracht.

Gefördert von der Günter-Neumann-Stiftung, Berlin
Besetzung
Musikalische Leitung
Thomas Möckel
Regie
Julia Kunert
Kostüme
Cornelia Kolditz
Mit
Jana Kühn, Isa Weiß
Klavier
Thomas Möckel
http://www.volkstheater-rostock.de/ Volkstheater Rostock Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock
Fr, 29.06. 20:00 Uhr  /
Kleine Komödie Warnemünde
Gastspiel