zur Startseite
DIE MENSCHEN
SPIELPLÄNE
REPERTOIRE / Konzerte
KONZERTE
Theater & Schule
DAS THEATER
DIE MENSCHEN
TICKETS
KONTAKT

Christian Floeren

Bühnenbildner

Nach dem Abitur erlernte Christian Floeren den Beruf des Theatermalers in seiner Heimatstadt Augsburg und studierte anschließend am Mozarteum in Salzburg Bühnen- und Kostümgestaltung. 1990 bis 1993 war Christian Floeren Mitarbeiter von Prof. Kapplmüller an der Wiener Staatsoper. Zahlreiche Einladungen als Gastbühnenbildner führten ihn nach Dresden, Saarbrücken, Schwerin, Ulm, München, Mannheim, Bonn, Salzburg und Dortmund. Christian Floeren ist seit 1997 Ausstattungsleiter am Badischen Staatstheater. In dieser Zeit entstanden zahlreiche Bühnenbilder für Oper, Ballett und Schauspiel. Darunter finden sich Produktionen wie "Johnny spielt auf", "Die Tote Stadt", "Die Hochzeit des Figaro", "Parsifal", "Carmen", "Hänsel und Gretel". Für die Salzburger Festspiele 2002 schuf Christian Floeren die Ausstattung der Oper "Der König Kandaules" und 2006 gestaltete er für die Tokio NoMori Opera, mit Christine Mielitz als Regisseurin, einen neuen "Otello". Im Jahr 2006 finden sich Produktionen wie "Der Freischütz" am Badischen Staatstheater, sowie "Die Fledermaus" für das Gastspiel an der Daegu Opera in Korea. Ebenso wurde er wieder mit Christine Mielitz, für die Wiener Staatsoper zu "Otello" eingeladen. 2007 entwarf er die Bühnenbilder für "Carmen" in Salzburg, "Die Hochzeit des Figaro" für die Staatsoper am Gärtnerplatz in München sowie "Otello" und "Werther" am Badischen Staatstheater.